Soziales Umfeld

Auch wenn das alfapump® System nicht die zugrunde liegende Ursache behandelt, so haben Patienten, die das alfapump® System erhalten haben, sehr oft eine erhebliche Verbesserung ihrer Lebensqualität erfahren.

Viele Patienten sind nun wieder in der Lage ihr Leben zu genießen, da sie wieder aktiver sein können und nun erneut Hobbies wie Schwimmen oder Spazierengehen nachgehen, an denen sie vor der Erkrankung sehr viel Freude hatten. Eine spürbare Steigerung des Appetits versetzte sie in die Lage, sich ausgewogener zu ernähren, was wiederum einen nennenswert positiven Effekt auf die zugrunde liegende Krankheit haben kann.

Der Patient Michael B. erhielt 2012 eine alfapump® und hat dies seitdem nicht bereut. Durch das alfapump® System hat Michael mehr Appetit und kann wieder vermehrt körperlich aktiv sein. Er reagierte so gut auf die Behandlung, dass eine Lebertransplantation für ihn nicht mehr als notwendig erachtet wird.

Es war erstaunlich, wirklich!

Michael B.

„…sobald die alfapump eingeschaltet war, begann sie die Flüssigkeit abzuleiten. Sie war auf ein bestimmtes Volumen voreingestellt, ich denke es war ein Liter zu Beginn, und alles wurde ziemlich schnell besser. …Das hat mir im Grunde genommen eine neue Lebensperspektive gegeben. Vorher war ich kurzatmig, hatte keinen Appetit, wollte nichts tun, konnte viele Dinge nicht tun und ich schlief viel. Die Pumpe, sie entfernte die Flüssigkeit, die sich um meine Lunge und andere Organe angesammelt hatte, und das war ganz erstaunlich, wirklich!“