Disclaimer

Das alfapump®-System ist derzeit weder in den Vereinigten Staaten noch in Kanada zugelassen. In den Vereinigten Staaten und Kanada befindet sich das alfapump®-System gegenwärtig in der klinischen Prüfung (POSEIDON-Studie) und wird bei erwachsenen Patienten mit refraktärem oder rezidivierendem Aszites aufgrund von Zirrhose untersucht. Weitere Informationen zur klinischen Studie POSEIDON finden Sie unter www.poseidonstudy.com.
Die DSR-Therapie befindet sich aktuell in der Entwicklung, und es ist zu beachten, dass alle Aussagen in Bezug auf Sicherheit und Wirksamkeit auf laufenden präklinischen und klinischen Untersuchungen beruhen, die noch nicht abgeschlossen sind.
Die DSR-Therapie ist derzeit in den Vereinigten Staaten oder Kanada nicht zur klinischen Forschung zugelassen. Es gibt keinen Zusammenhang zwischen der DSR-Therapie und laufenden Untersuchungen mit dem alfapump®-System in Europa.

Häufig gestellte Fragen

Wie funktioniert das alfapump® System?

watch video

Wie häufig muss ich mit dem alfapump System noch ins Krankenhaus?

watch video

Kann das alfapump® System an meinen Tagesablauf angepasst werden?

watch video

Ist die Kombination von implantierter alfapump® und Herzschrittmacher kompatibel?

Es bestehen keine Erkenntnisse dazu, dass die alfapump® bei anderen implantierten Geräten eine Störung verursacht. Als Vorsichtsmaßnahme raten wir Ihnen dringendst davon ab, Ihren Smart Charger während des Ladevorgangs über andere implantierte Geräte zu halten.

Ist es möglich sich mit einer implantierten alfapump® einem MRI zu unterziehen?

Diese Diagnoseverfahren ist bei implantierter alfapump® kontraindiziert. Grund dafür sind eine mögliche Verschiebung der alfapump®, Zerstörung des Pumpkreislaufs, Beschädigung des umliegenden Gewebes und/oder Verlagerung der Katheter.

Bitte beachten Sie, dass die oben erwähnten Informationen die Informationen in der Bedienungsanleitung nicht ersetzen. Für nähere Informationen beziehen Sie sich bitte auf die mit dem Smart Charger mitgelieferten Benutzerinformationen oder kontaktieren Sie Ihren Arzt.

Bitte beachten Sie, dass die oben erwähnten Informationen die Informationen in der Bedienungsanleitung nicht ersetzen. Für nähere Informationen beziehen Sie sich bitte auf die Benutzerinformationen oder kontaktieren Sie Ihren Arzt.

We would like to use cookies to better understand your use of this website. This enables us to improve your future experience on our website. Detailed information about the use of cookies on this website and how you can manage or withdraw your consent at any time can be found in our
Privacy & Cookie Policy

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close