Alfapump®

Das alfapump® System

Natürlich, automatisches Aszites-Management

Das alfapump® System ist ein batteriebetriebenes Pumpsystem, das direkt unter die Haut implantiert wird und Aszites automatisch und kontinuierlich aus der Bauchhöhle in die Blase befördert, von wo aus er auf natürlichem Weg ausgeschieden wird.

Ab sofort können Patienten und Ärzte die beispiellos praktischen Vorteile und Bequemlichkeiten der neuen DirectLink Technologie nutzen.

Mit DirectLink Technologie werden alfapump® Daten kontinuierlich über das Mobilfunknetz gesammelt und zur Analyse an sichere Server übermittelt – und dies 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche.

Wie funktioniert es?

Während Aszites kontinuierlich entfernt wird, bleibt der Bauch des Patienten flach

Die kontinuierliche und kontrollierte Entfernung von Aszites aus dem Körper verhindert, dass sich fortlaufend Flüssigkeit im Bauchraum sammelt. Hierdurch wird das vorherrschende Symptom der zugrunde liegenden Krankheit eingedämmt und weitere Komplikationen, die durch die Behandlung auftreten, können vermieden werden.

Die alfapump® wird vom behandelnden Arzt so programmiert, dass sichergestellt ist, dass täglich die optimale Aszitesmenge entfernt wird. Die Programmierung kann flexibel an den individuellen Tagesablauf des Patienten angepasst werden.

Ein Spezialmechanismus stellt sicher, dass bei gefüllter Blase kein weiterer Aszites in die Blase abgeführt wird. Befindet sich keine Flüssigkeit mehr in der Bauchhöhle, schaltet sich die alfapump® automatisch ab. Somit ist eine optimale Handhabung der Flüssigkeit gewährleistet und dies ohne weitere Belastung für den Patienten.

Wo wird es eingesetzt?

Das alfapump® wird derzeit in über 40 Krankenhäusern in ganz Europa angeboten. Das Ihnen nächstgelegene Referenzzentrum finden Sie hier.
alfapump® Rezensionen

Eine Technology für Experten

Die Technologie des alfapump® Systems wurde nach dem neusten Stand der Technik entwickelt, um Patienten mit schweren Krebs- oder fortgeschrittenen Lebererkrankungen zu helfen. Dies bedeutet, dass die Entscheidung zum Einsatz des alfapump® Systems für jeden Patienten ganz individuell ist.