Disclaimer

Das alfapump®-System ist derzeit weder in den Vereinigten Staaten noch in Kanada zugelassen. In den Vereinigten Staaten und Kanada befindet sich das alfapump®-System gegenwärtig in der klinischen Prüfung (POSEIDON-Studie) und wird bei erwachsenen Patienten mit refraktärem oder rezidivierendem Aszites aufgrund von Zirrhose untersucht. Weitere Informationen zur klinischen Studie POSEIDON finden Sie unter www.poseidonstudy.com.
Die DSR-Therapie befindet sich aktuell in der Entwicklung, und es ist zu beachten, dass alle Aussagen in Bezug auf Sicherheit und Wirksamkeit auf laufenden präklinischen und klinischen Untersuchungen beruhen, die noch nicht abgeschlossen sind.
Die DSR-Therapie ist derzeit in den Vereinigten Staaten oder Kanada nicht zur klinischen Forschung zugelassen. Es gibt keinen Zusammenhang zwischen der DSR-Therapie und laufenden Untersuchungen mit dem alfapump®-System in Europa.

Lebensqualität

Aszites hat dramatische Auswirkungen auf die Lebensqualität der betroffenen Patienten.

Als wir das alfapump® System entwickelten, verfolgten wir ein einfaches Ziel.
Wir wollten ein automatisches System entwickeln, welches wiederkehrende, invasive und schmerzhafte Eingriffe überflüssig macht, was für den Patienten weniger Krankenhausaufenthalte und ein unabhängigeres Leben bedeutet.

Patienten die eine alfapump® implantiert haben, berichteten dass sie wieder besser essen, atmen und schlafen konnten. Auch für die Familie zu kochen oder in den Urlaub zu fahren – ohne sich Sorgen machen zu müssen rechtzeitig zu einer Parazentese zu kommen – war wieder möglich. Sie fühlten sich stark genug alles zu tun was sie tun wollten. Auch ihre Angehörigen erlebten diese grosse Veränderung und es war wieder möglich das Leben gemeinsam zu geniessen.

Wie kann das alfapump® System mein Leben verbessern?

Professor Markus Peck Radosavljevic spricht über das alfapump® System und darüber wie es Patienten mit Aszites helfen kann.

Giancarlo Molo - Erfahrung eines Patienten

Zur Behandlung seiner Asziteserkrankung wurde Giancarlo Molo im Juni 2015 eine alfapump® implantiert. Giancarlo und sein behandelnder Arzt, Prof. Andrea De Gottardi (Inselspital Bern, Schweiz) berichten über ihre Erfahrungen mit der alfapump® System.

We would like to use cookies to better understand your use of this website. This enables us to improve your future experience on our website. Detailed information about the use of cookies on this website and how you can manage or withdraw your consent at any time can be found in our
Privacy & Cookie Policy

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close